MySQL Dump in der Console einspielen

Es kommt ab und an vor, dass man einen MySQL Dump hat, der entweder zu groß ist, um ihn mit Tools wie z.B. phpMyadmin einzuspielen. Ein anderes Problem ist, wenn man sich mit PhpMyadmin die Spracheinstellung verfummelt hat und ü und ä nach dem Import nur noch Hyroglyphen sind. In diesem Fall ist es echt nützlich einen Konsolenzugang zu haben, um die Dumpdatei per Hand einzuspielen.

In der Linuxconsole eingeloogt kann man einfach folgenden Befehl angepasst ausführen.

username:/# mysql -u DATENBANKUSER -p DATENBANKNAME < DIEMYSQLDUMPDATEI.sql

Der Parameter "-p" sorgt dafür, dass das Passwort abgefragt wird. Ich rate hier von der Variante ab, direkt sein Passwort auf der Konsole mitzugeben - die History würde das z.B. mitloggen.